PressShots_18.jpg

made records

Greta Isaac

"FU"

SINGLE + VIDEO

"Es geht um den Abschnitt in meinem Leben, in dem ich mich bis jetzt am verwundbarsten gefühlt habe," sagt Greta Isaac über ihre neue Single "FU" und das hört man. Während ihr letzter Song "Like Me" den Wunsch nach Bestätigung noch sehr laut und schrill herausgeschrien hat, bildet "FU" jetzt einen Kontrast: Zurückgenommen und ungeschützt trägt er Traurigkeit und Reue durch die Songlänge. 

 

"Bei 'FU' geht es um den Wunsch, die Zeit zurückdrehen und Dinge, von denen man jetzt weiß, dass sie nicht gut für einen waren, rückgängig machen zu wollen. Mit diesem inneren Wachstum und Bewusstsein für sich selbst kann man es schaffen, ein bisschen klarer zu sehen und vielleicht Frieden mit einigen aufwühlenden Geschehnissen der Vergangenheit zu schließen. Aber manchmal kann uns unser eigenes Schutzschild dann doch nicht davor bewahren zu denken: Ich wünschte, ich hätte das nicht erleben müssen. Das habe ich nicht verdient," sagt die walisische Sängerin. 

 

Die bereits veröffentlichten Singles "POWER""PESSIMIST" und "LIKE ME" wurden mit reichlich Support bedacht. Jack Saunders und Gemma Bradley von BBC 1 haben sich schon zu Greta-Fans erklärt, BBC Radio Wales und Amazing Radio spielen ihre Songs. In Deutschland läuft Greta bereits bei NDR2, FluxFM, BR Puls, SWR3, Bayern3, Das Ding und vielen mehr. Notion, Diffus, Crack in the Road und andere Blogs feiern schon die unverblümten Texte.

 

Während sich Greta unaufhaltsam auf den Release ihrer EP zubewegt dient "FU" jetzt als letzter Appetizer. Die Intimität und das Storytelling ihrer Lyrics spiegeln sich hier in der Instrumentierung wieder – nur Akustikgitarre und ein paar Harmonien unterstützen Gretas zarte Stimme. "Ich hatte ein kindliches Gefühl von Scham und Trauer, als ich den Song geschrieben hab. Für mich ist es das musikalische Pendant dazu, sich in eine Decke kuscheln und vor der Last seiner Erfahrungen verstecken zu wollen, damit man sich nicht damit auseinander setzen muss. 'FU' ist eine Art Lesezeichen in meinem Leben, aber wenn ich das Lied jetzt anhören, habe ich das Gefühl, ich kann diese Kapitel schließen. Und wertschätzen, was ich aus dieser Geschichte gelernt habe."

 

"FU" ist Teil von Greta Isaacs PESSIMIST EP, die im Mai erscheint. 

CAT#: MADERECS2114

FORMAT: digital single

RELEASE: 09.04.2021

TRACKLIST
01 FU (2:54)

AUDIO DOWNLOADS

mp3

wav

PHOTO DOWNLOADS
cover artwork

press pictures

MISC

biography
label copy

CONNECT WITH GRETA ISAAC

 

CONTACT

Management: 

 george@northpolemanagement.com 

Label

per.mygland@maderecs.com

danny.roberts@maderecs.com

Press

UK jon@thebillsagency.com

GER melanie.gollin@maderecs.com

Radio
UK jo@hartmedia.co.uk
UK tom.poole@kartelmusicgroup.com

GER melanie.gollin@maderecs.com

PREVIOUS RELEASES

"POWER"

"PESSIMIST"

"LIKE ME"

  • Spotify
  • iTunes
  • Amazon
  • Deezer
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • TikTok